SSV-Kurier

Warum ERB-Krankheit und was kann man als Welpenkäufer tun

und hier bekommen Sie Hilfe: www.epiforum.de
Benutzeravatar
Julchen
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 10570
Registriert: 16 Mär 2013, 23:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Julchen » 06 Dez 2016, 22:07

Sassi hat geschrieben:Und klar spielt auch die Erziehung und die Prägung eine Rolle, aber ein großer Teil wird auch vererbt und genau das ist eben das wo viel mehr drauf geachtet werden sollte!
Stimmt! Wir hatten mal einen Bernerrüden, der seine Aggressivität von der Mutter geerbt hatte. Sie hat uns damals zähnefletschend empfangen. Aber wir hatten da noch keinerlei Erfahrung und haben darauf nicht geachtet.
Liebe Grüße von Helga mit:
BENNY (Hutsch vom Rönnbaum), geb. 15.9.2012, Berner Sennenhund
LILLY (Quenta vom Frielicker Holz), geb. 7.5.2018, Berner Sennenhündin

(Lenamausi, Mäusi, Lenakind und Lottchen und alle anderen vor Euch: Immer in unserem Herzen)

http://www.hutsch-vom-roennbaum.de

Benutzeravatar
ingrid4711
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 3252
Registriert: 11 Okt 2015, 20:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von ingrid4711 » 06 Dez 2016, 22:11

Das ist richtig, Margitta. Aber man kann sich auf jeden Fall den Züchter ansehen, wie die Welpen aufwachsen. Ich habe Julias Mutter und das ganze Rudel bei Elisabeth kennengelernt und ein sehr langes Gespräch geführt. Man muss sich da auch auf Bauchgefühl und Menschenkenntnis verlassen. So hätte ich z.B. einen Hund aus reiner Zwingerhaltung nie genommen.

Ich hatte das Glück einen tollen und gesunden Hund zu bekommen.
Liebe Grüße aus Wien

Ingrid und Julia

http://www.ingridfrisch.magix.net/#Home

Benutzeravatar
Ängie
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 5960
Registriert: 02 Dez 2006, 21:47
Wohnort: nah der Weser

Beitrag von Ängie » 06 Dez 2016, 22:19

Bei Leyla wusselten auch alle um uns herum, die großen kamen zum Schmusen, die kleinen dackelten überall herum oder kauten unsere Schuhe an...
Auf jeden Fall hatte ich schon mal ein gutes Gefühl!
Liebe Grüße von Margitta, Hans-Günter mit Leyla an der Seite und Paula
Candy, Lotte, Momo, Löle und Ashira(Schmuddel) im Regenbogenland...



Im Leben eines jeden Menschen gibt es ein Ereignis, das den Lauf der Dinge
für immer verändert ! ( ? )

Alle medizinischen Tipps von mir bitte immer mit einem TA/HP absprechen

Benutzeravatar
Julchen
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 10570
Registriert: 16 Mär 2013, 23:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Julchen » 08 Dez 2016, 21:06

Hat jemand vielleicht gerade den Bericht auf 3Sat gesehen? Da ging es zwar nicht um den SSV, aber um Qualzucht bei Hunden, speziell Möpse. Und auch um die Richter bei Hundeausstellungen, die solche Möpse, die kaum noch Luft bekommen, Championate verleihen und so natürlich diese armen Tiere in der Zucht bleiben und hochgefragt sind. Also wird auf Deubel komm raus damit gezüchtet und das Problem immer schlimmer.
Liebe Grüße von Helga mit:
BENNY (Hutsch vom Rönnbaum), geb. 15.9.2012, Berner Sennenhund
LILLY (Quenta vom Frielicker Holz), geb. 7.5.2018, Berner Sennenhündin

(Lenamausi, Mäusi, Lenakind und Lottchen und alle anderen vor Euch: Immer in unserem Herzen)

http://www.hutsch-vom-roennbaum.de

Benutzeravatar
Melkay
Moderator
Moderator
Beiträge: 3270
Registriert: 08 Feb 2004, 07:14
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Melkay » 08 Dez 2016, 21:09

Der Bericht ist von 2013...seit dem hat sich zum Glück etwas getan
Lieben Gruss

Melanie mit Esco und Galino

Enzo (12.06.02-09.10.13) und Cayro (30.03.08-13.04.15) für immer im Herzen

Benutzeravatar
Julchen
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 10570
Registriert: 16 Mär 2013, 23:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Julchen » 08 Dez 2016, 21:16

O.k., das hatte ich nicht gesehen. Wir sind nur beim Zappen mit der Fernbedienung im Sender gelandet. 2013 ist aber noch nicht sooo lange her. Es wird Jahre und einige Generationen brauchen, bis sich da wirklich was ändert. In unserer Nachbarschaft gibt es auch eine Bulldogge, der sich kaum bewegen kann und schnauft.
Liebe Grüße von Helga mit:
BENNY (Hutsch vom Rönnbaum), geb. 15.9.2012, Berner Sennenhund
LILLY (Quenta vom Frielicker Holz), geb. 7.5.2018, Berner Sennenhündin

(Lenamausi, Mäusi, Lenakind und Lottchen und alle anderen vor Euch: Immer in unserem Herzen)

http://www.hutsch-vom-roennbaum.de

Antworten